SV Eberstadt Tischtennis Verein

startseitenbild

Willkommen bei der Sportvereinigung Eberstadt – Abteilung Tischtennis

Tischtennis in Eberstadt – Ein Rückblick

Die Ursprünge der Tischtennisabteilung reichen bis in das Jahr 1935 zurück: Am Anfang stand der Wirtshaustisch in den Gaststätten Zur Rose und Harmonie, an dem tischtennisbegeisterte Eberstädter ihre ersten Spiele mit dem kleinen Zelluloidball durchführten. Nach Spielstätten in den Gastwirtschaften, der Zigarrenkiste in der Gabelsbergerstraße und der Turnhalle der Ludwig-Schwamb-Schule hat die Tischtennisabteilung in der unteren Halle auf dem Waldsportplatz bis heute ihr festes Domizil. In langer Tradition und zum Gedächtnis an einen der ersten Abteilungsleiter wird seit 1952 in fast ununterbrochener Reihenfolge jährlich das Franz-Edthofer-Turnier durchgeführt. Bei diesem Turnier, das über 2 Tage verteilt ist, nehmen jedes Jahr ca. 300 Teilnehmer teil.

Der Tischtennis Verein in Eberstadt – Heute [2014]

Heute spielen 1 Damen.- und 4 Herrenmannschaften sowie 1 Jugend.- und 1 Schülerteam in der Verbandsrunde mit. Die Tischtennisabteilung bietet sowohl wettkampforientierten Spielern als auch Hobby-Spielern die Möglichkeit, bei den regelmäßgen Trainings entweder einfach nur Spaß zu haben, oder sich auf den leistungsorientierten Wettkampf für die  offiziellen Turniere des HTTV vorzubereiten. Aushängeschild ist die 1. Damenmannschaft, die in der Verbandsliga spielt. Wir haben sehr gute Tischtennisspieler in unseren Reihen, von denen sich allerlei ausgereifte Techniken und Taktiken abgucken lassen, und die auch dem Nachwuchs gerne mit dem einen oder anderen guten Tipp zur Seite stehen.

Die Abteilung Tischtennis zählt zur Zeit insgesamt etwa 80 Mitglieder, und einen Ballroboter.

Aktuelle Themen

In diesem Bereich finden sich immer die letzten offiziellen sowie nicht offiziellen Meldungen der Tischtennis Abteilung des SV Eberstadt. Wenn hier nichts Aktuelles steht, dann liegt das sicher daran, dass wir lieber trainieren und weniger gern schreiben.

33. mini Meisterschaften

WANN: Am 19. Dezember 2015 ab 10:00 Uhr WO: Tischtennishalle am Waldsportplatz WER: Veranstalter: Tischtennisabteilung der  SVEberstadt                                     Anmeldung_miniMeisterschaften

???????? 2015 Das 58. Franz-Edthofer-Turnier ????????

Das wohl letzte „58.- Franz Edthofer Turnier“ Pfingsten 2015   Das diesjährige Turnier stand unter keinem guten Stern, erst durfte man nicht mehr bundesoffen agieren, dann fiel das traditionelle Schlossgrabenfest auf Pfingsten und mit einem lachenden Auge, waren vermutlich einige Spieler beim SV 98 zum Aufstieg in die Bundesliga. Aber Höhen und Tiefen bei unserem […]

Die Tischtennis Abtl. des SVE veranstaltete Eltern-Kind-Turnier

Eltern-Kind-Turnier der Tischtennis AG`s Als Halbjahresturnier der Tischtennis-AG’s der Andersenschule, Gutenbergschule, Ludwig-Schwamb-Schule und Frankensteinschule hatte der Jugendleiter der Tischtennisabteilung der SV Eberstadt, Lothar Ehses, diesmal ein Eltern-Kind-Turnier ausgerufen. Leider war der Termin nicht so glücklich gewählt, so dass sich nur 11 Paarungen angemeldet hatten. Am Turniertag selbst, dem 8. Februar 2015, mussten dann noch zwei […]

Vereinsmeisterschaften 2015

Am 17. Januar 2015 wurden die Vereinsmeister der Erwachsenen ermittelt. Abteilungsleiter Ralf Schwarzer konnte nach spannenden Spielen am Abend in der Vereinsgaststätte folgende Vereinsmeister ehren: Damen-Einzel: Chantal Röhl Herren A-Klasse: Christoph Busch Herren B-Klasse: Chantal Röhl Doppel: Theo Nicole und Carsten Bischoff Besonderer Dank geht an die Turnierleitung, die gemeinsam von Marcel Römhild, Christoph Busch […]

1. Intensivtraining 2015

Intensivtraining der Tischtennisjugend Da die Entwicklung der Tischtennisjugend der SV Eberstadt in den letzten beiden Jahren als positiv angesehen werden kann, hatte sich Jugendleiter Lothar Ehses dazu entschlossen auch in den Weihnachtsferien zu trainieren. Zusätzlich wurde ein Intensivtraining zur Rückrunden-Vorbereitung in der letzten Ferien­woche (5. Bis 10. Januar) angeboten. Voraussetzung hierfür war eine Mindestteilnehmerzahl von […]